OneStage „Inspizientensysteme“

The Step to the Next Level!

ILuCon GmbH

Als Hersteller von innovativen Systemen für den Bühnenbereich stellen wir unseren Kunden hochwertige Produkte zur Verfügung.
Der Schwerpunkt liegt in der Herstellung und dem Vertrieb unseres Inspizientensystems, sowie neuartiger DBS (Der Bühnen Stecker)-Stecksysteme für den professionellen Einsatz im Bühnen- und Veranstaltungsbereich als Erneuerung des bekannten Eberl-Stecker.

Unsere Produkte


OneStageLite

das "Kleinsystem" zur Lichtzeichensteuerung für die häufigsten Anwendungen.

OneStage+ (Plus)

das "All in One System" für professionelle und fest installierte Anwendungen.

Der BühnenStecker (DBS)

das Stecksystem speziell für Beleuchtungsanschlusstechnik entwickelt.

24/7 Support

Wir sind rund um die Uhr für Sie da!

Individuell

Wir passen unser System Individuell für Sie an!

Der BühnenStecker (DBS)

das Stecksystem speziell für Beleuchtungsanschlusstechnik entwickelt.

Leistung:

  • 3 kW
  • 6 kW
  • 12 kW

Farben:

  • schwarz/blau 3 kW
  • rot 6 kW
  • grün 12 kW

Ausführung:

Material: Kunststoff

OneStageLite

Die kompakte und portable Ausführung eignet sich bestens für den mobilen Einsatz bei Veranstaltungen oder Probensituationen. Schukostecker rein und es kann losgehen...

zentrale Steuereinheit:

Dieses Gerät dient zur Ansteuerung, Gruppierung und Verbindungsüberwachung von den anderen Geräten.

Lichtzeichenverwaltung:

Über die Steuereinheit können Lichtzeichen angesteuert und in Gruppen zugeordnet werden.

Hinweisleuchten:

Die Steuereinheit ermöglicht zusätzlich Aktivierungen von Hinweisleuchten (Ruhe, Umbau etc.).

Aufbau:

Das OneStageLite System kann bis zu 30 Lichtzeichen/Hinweisleuchten ansteuern und verwalten. Das System bietet eine einfache und benutzerfreundliche Inbetriebnahme.

Kommunikation der Geräte:

Die Lichtzeichen gibt es in verschiedenen Ausführungen, LAN oder WLAN ist möglich.

Praktische Cases:

Das OneStageLite System ist in kompakten und stabilen Transportcases erhältlich (Roadtauglich).

Bundles:

Das OneStageLite System ist in verschiedenen Bundles erhältlich.

OneStage+ (Plus)

Das OneStage+ beinhaltet alle Funktionen, welche ein Inspizient zur kompletten Koordinierung der Abläufe in einer Veranstaltung benötigt. Das Inspizientenpult kann je nach Bedarf mit unterschiedlichen Steuergeräten bestückt werden...

Lichtzeichenverwaltung:

Beim OneStage+ System haben Sie alle Konfigurationsmöglichkeiten der Lichtzeichen über die graphische Benutzeroberfläche, wie z.B. Helligkeitsregelung der Leuchtflächen, dynamische Gruppenzuordnungen, Quittierungsanforderung, Ladezustandsanzeige, Vibrationsmotor, Beeper, I/Os etc.. Diese Funktionen können z.B. dynamisch in einer Ablaufsteuerung aktiviert werden.

Hinweisleuchten:

Das System kann sog. Hinweisleuchten (Kamera ein, Ruhe, Umbau, Mithören ein, Maschinerie fährt usw) über eine Steuereinheit, die graphische Benutzeroberfläche oder auch über externe Befehle aktivieren.

Lautsprecherverwaltung:

Beim OneStage+ System haben Sie alle Konfigurationsmöglichkeiten über die graphische Benutzeroberfläche der Lautsprecher, wie z.B. Lautstärkeregelung jedes einzelnen, dynamische Gruppenverwaltung mit Gruppenlautstärken bei Durchruf- und Mithörgruppen, Rechtevergabe an der Bedienstelle des Lautsprechers, Quittierungsanforderung über die Bedienstelle, etc. Es bestehen Möglichkeiten wie ein Einspielen von Samples (z.B. Gong, Ansage, etc.) ansteuerbar über einen Tastendruck oder in Verbindung über die Ablaufsteuerung.

Cuesteuerung:

Über die Cuesteuerung (Ablaufsteuerung) können bestimmte Funktionen, wie automatische oder vorgewählte Lichtzeichenschaltungen, Samplestreaming (Gong, Ansage, .. ), Hinweisleuchten, Kamerapositionen, etc, aktiviert werden. Cues können über die graphische Benutzeroberfläche beliebig angelegt und zugeordnet werden (00.0 - 99.9). Diese Nummern werden oft als "Szenen", "Akt" oder "Verwandlung" deklariert und können an Verwandlungsanzeigen dargestellt werden. Diese Ablaufsteuerung ist manuell oder zeitgesteuert bedienbar.

Anbindung einer Intercom Anlage:

Es kann ohne Probleme "jede" Intercom Anlage in das OneStage+ System eingebunden werden. Es existieren passende Schnittstellen um mit Sprechstellen einer Intercom Anlage Durchrufe nicht nur intern sonder zusätzlich auf ILuCon Lautsprecher zu routen.

Inspizientenpult

Kamerasteuerung:

Umschaltung individueller Quellen und Kamerapositionssteuerung über eine Steuereinheit oder die graphische Benutzeroberfläche (Touchscreen, Controller).

Videoverteilung:

Umschaltung individueller Quellen und Kamerapositionssteuerung über eine Steuereinheit oder die graphische Benutzeroberfläche (Touchscreen, Controller).

Interfaces:

Es können beliebig viele Videoquellen an beliebig viele Mitschaumonitore über eine Steuereinheit oder die graphische Benutzeroberfläche aktiviert werden.

Benutzer:

OneStage+ ist mit einer kompletten Benutzerverwaltung ausgestattet. Es können beliebig viele Nutzer mit Rechtevergabe bzw. Funktionseinschränkungen erstellt werden.

Presets:

Sie können über die Showverwaltung ihre eigenen Shows konfigurieren, unter eigenem Namen abspeichern, laden oder editieren, dies ist alles über die graphische Benutzeroberfläche möglich. Es können beliebig viele Shows/Presets erstellt und Benutzern zugewiesen werden.

Aufbau:

Das System kann beliebig in der Anzahl unbegrenzte ILuCon Komponenten enthalten. Es ist ein paralleles Bedienen des Systems über mehrere Pulte möglich. Die zentrale Steuerungssoftware kann auf mehreren Rechnern redundant ausgeführt werden.